Wetzone Divers

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingung und Stornierungsbedingungen

 Für Tagesausflüge (Tauchen, Schnorcheln, Touren):

 1.1 Wetzone Co. Ltd. wird alle vom Kunden gezahlten Beträge zurückerstatten, wenn das Unternehmen die Reise aufgrund von Wetterbedingungen oder anderen Umständen selbst storniert. Tauchplätze können sich aus Sicherheitsgründen kurzfristig ändern.

 1.2 Wenn ein Kunde eine Notevakuierung verlangt und das Boot an Land zurückkehren muss, übernimmt Wetzone Co.Ltd. keine finanzielle Verantwortung für daraus resultierende Änderungen der Reiseroute.

 1.3 Die Anzahlung, die der Kunde zur Bestätigung gezahlt hat, wird nicht erstattet, wenn der Kunde weniger als 24 Stunden vor dem geplanten Abreisetermin (07:00 Uhr) storniert.

 1.4 Der ausstehende Restbetrag ist vollständig an Wetzone Co.Ltd. zu zahlen, vor dem Zeitpunkt, zu dem die Reise beginnen soll. Der ausstehende Betrag ist nicht erstattungsfähig, wenn die Stornierung durch den Kunden weniger als 12 Stunden (20:00 Uhr) vor dem geplanten Abreisezeitpunkt der Reise erfolgt oder der Kunde an diesem Tag nicht erscheint.

 1.5 Bei Stornierungen am Tag vor der Abreise bis 18:00 Uhr können Sie bei nächster Verfügbarkeit ohne Stornierungsgebühr mit Wetzone Co. Ltd. tauchen / schnorcheln!

 1.6 Wenn sich die Kunden aufgrund von Gehörproblemen, Seekrankheit oder anderen Gründen, die nicht mit dem Unternehmen in Zusammenhang stehen, nicht zum Tauchen entschieden haben, erfolgt keine Erstattung.

 1.7 Der Kunde trägt die volle Verantwortung für die Mietausrüstung und die Haftung für etwaige Schäden oder Verluste.

 1.8 Falls der für die Sicherheit zuständige Tauchlehrer oder Divemaster entscheidet das dem Kunden die zum sicheren Tauchen erforderlichen Grundkenntnisse fehlen, behält sich das Unternehmen das Recht vor, den Tauchgang abzubrechen. Für die Tour bezahlte Beträge werden nicht erstattet.

 Für Liveaboard:

 1.1 Das Unternehmen erstattet alle vom Kunden gezahlten Beträge, sofern das Unternehmen selbst eine Reise oder einen Kurs storniert, außer aus den oben genannten Gründen; Das Unternehmen übernimmt keine finanzielle Verantwortung für Änderungen oder Stornierungen von Reiserouten, die sich aus Umständen ergeben, die außerhalb des Einflussbereichs des Unternehmens liegen, wie z. B. die oben genannten.

 1.2 Wenn ein Kunde eine Notevakuierung verlangt und das Boot an Land zurückkehren muss, übernimmt das Unternehmen keine finanzielle Verantwortung für etwaige Änderungen der Reiseroute.

 1.3 Die vom Kunden zur Bestätigung der Buchung gezahlte Anzahlung ist nicht erstattungsfähig, wenn der Kunde weniger als 30 Tage vor der geplanten Abfahrt des Liveaboards (zwischen 15:00 und 19:00 Uhr) storniert.

 1.4 Der Restbetrag muss vor Reiseantritt vollständig an das Unternehmen gezahlt werden. Der ausstehende Betrag ist nicht erstattungsfähig, wenn die Stornierung durch den Kunden weniger als 14 Tage vor dem geplanten Abflugzeitpunkt der Reise erfolgt oder der Kunde an diesem Tag nicht anwesend ist.

 1.5 Erfolgt eine Stornierung mehr als 30 Tage vor dem geplanten Abflugzeitpunkt der Reise, wird die Anzahlung zurückerstattet, und das Unternehmen kann den ausstehenden Betrag zurückerstatten, sofern er bereits bezahlt wurde.

 1.6 Wenn die Kunden aufgrund von Ohrenproblemen, Seekrankheit oder anderen Gründen, die nicht mit dem Unternehmen in Zusammenhang stehen, nicht tauchen, erfolgt keine Erstattung.

 1.7 Wenn Kunden Tauchgänge aus irgendeinem Grund überspringen, gibt es keine Erstattung.

 1.8 Wenn der Zeitplan und der Tauchplatz aufgrund von Wetterbedingungen oder aus anderen Gründen, die außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen, geändert werden, erfolgt keine Erstattung.

 Durch eine Buchung mit Wetzone Co.Ltd. erklären Sie sich damit einverstanden, die Nutzungsbedingungen und Stornierungsbedingungen zu akzeptieren.

AGB zum Download